Portafoglio Ledger La perdita di dati del cliente provoca minacce, truffe di phishing, la presunta perdita dei risparmi di una vita da parte dell’utente

La società di crittovalutazione di portafogli hardware Ledger è stata violata lo scorso giugno e più di un milione di email sono state esposte, secondo i rapporti dell’azienda dell’epoca. Mesi dopo, gli hacker che hanno ottenuto i dati della Ledger hanno inviato e-mail ai clienti, inviato messaggi ai clienti e creato link di phishing per consentire agli utenti di inserire i loro semi. Un cliente avrebbe perso 50.000 dollari e nell’ultima settimana l’azienda è stata sommersa da lamentele sui social media.

La violazione dei dati del portafoglio del Ledger dell’estate scorsa porta alle truffe di phishing

Gli hacker del Ledger che hanno ottenuto circa un milione di email dei clienti e forse altri dati, hanno molestato i clienti e presumibilmente rubato i loro soldi. Il 29 luglio 2020, il produttore francese di portafogli hardware bitcoin ha spiegato che gli hacker hanno compromesso circa un milione di indirizzi e-mail dei clienti.

Inoltre, circa 9.500 clienti hanno esposto altre informazioni, tra cui nomi, indirizzi di spedizione e numeri di telefono. Ledger ha precisato che raccomandava ai clienti di „essere prudenti“ e di „stare sempre attenti ai tentativi di phishing da parte di truffatori malintenzionati“. Il rapporto della società ha anche scritto in grassetto che la Ledger „non vi chiederà mai le 24 parole della vostra frase di recupero“.

Nel frattempo, con il passare del tempo, i clienti hanno ricevuto e-mail di phishing da hacker e, a quanto pare, alcune persone hanno perso le loro preziose valute criptate. Per esempio, il popolare bitcoiner Brad Mills ha raccontato ai suoi 19.000 follower su Twitter di una persona che apparentemente ha perso 50.000 dollari in crittografia.

„Ehi Ledger devi continuare a inviare avvisi di phishing a tutti i tuoi clienti“, ha twittato Mills. „La gente sta perdendo i propri risparmi a causa dell’hackeraggio. Mettiti in prima linea, invia continuamente email mirate ai tuoi clienti *solo* riguardo all’hack. Sii un buon amministratore. Devi fare meglio“, ha aggiunto Mills.

Reclami di fondi perduti e messaggi di testo SMS

Un altro utente su Twitter ha detto che stava uscendo da crypto dopo essersi fatto svuotare il portafoglio. „Impossibile“, ha scritto. „Il mio portafoglio del Ledger si è svuotato dopo che ho seguito le istruzioni dell’email di phishing pensando che fosse il vero Ledger, non posso credere di esserci cascato“. Ho chiuso con la crittografia“.

Poi un altro utente ha detto: „Un bel pezzo del mio bitcoin è passato attraverso la truffa del Ledger phishing. Seriamente. Qualcuno che amo ha avuto accesso alla frase di seme, ha ricevuto il testo che avvertiva che il nostro portafoglio era stato hackerato e di inserire il seme per recuperare…, ed è entrato nel seme + passphrase. RIP“.

Molti utenti hanno detto che la situazione si sta verificando da mesi, ma nessuno è certo di sapere fino a che punto. Il mese scorso, qualcuno ha postato alla comunità Reddit dedicata ai prodotti Ledger e ha detto alla gente di presentare un reclamo all’autorità locale per la protezione dei dati (DPA). Nel post c’erano alcuni clienti che dicevano di ricevere SMS.

„La situazione si sta mettendo male“, ha scritto un Redditor. „Sto ricevendo minacce tramite SMS con tutte le informazioni personali“. Non va bene. Sullo stesso thread un altro Redditor ha detto:

Cavolo, una volta amavo Ledger. Ma dopo tutto le mie informazioni sono trapelate. Ho ricevuto degli SMS sul mio telefono che dicevano che il mio [bitcoin] veniva trasferito e delle e-mail che dicevano di reimpostare la password/ dimostrare la propria identità. È stato molto convincente e credo che se non fosse stato per la negligenza di Ledger che ha fatto trapelare tutte le mie informazioni, non sarei mai stato messo nella situazione di essere phishing per 5k su uno dei miei dispositivi.

Gli hacker di Ledger Fingono di essere Trezor

Ci sono molti post sui social media sulla situazione del Ledger da parte dei clienti che si lamentano. Molti di loro hanno detto di aver ricevuto un’e-mail o un qualche tipo di comunicazione che dice al cliente che i loro fondi potrebbero essere compromessi e che i truffatori si comportano come la società ufficiale. Il popolare evangelista bitcoin Andreas Antonopoulos ha twittato sulla situazione sabato, dicendo che anche gli hacker stavano usando il marchio Trezor.

„PSA“, ha detto Antonopoulos. „Gli hacker del database Ledger stanno ora tentando un attacco di phishing citando TREZ0R (scritto male con uno zero): „Il tuo portafoglio TREZ0R è stato disattivato. Siete tenuti a superare la verifica a causa delle nuove norme KYC: ’” Antonopoulos ha aggiunto.

„Per essere chiari, questo nuovo attacco di phishing sembra provenire dallo stesso database che è stato rubato da Ledger“, ha aggiunto Antonopoulos. „Lo stesso nome e numero (falso) appare per me. Sembra non essere collegato a Trezor, a parte gli aggressori che usano quel nome nella loro nuova campagna di phishing“.

Cosa ne pensi delle ultime notizie sui clienti della Ledger che vengono phishing? Fateci sapere cosa pensate di questo argomento nella sezione commenti qui sotto.

Kettenglied könnte Bitcoin folgen und parabolisch werden

Kettenglied könnte Bitcoin folgen und parabolisch werden, wenn es eine Schlüsselebene bricht

Chainlink und andere Altmünzen haben Bitcoin in den letzten Tagen stark unterdurchschnittlich abgeschnitten, da BTC neue Jahreshöchststände erreicht hat, während die meisten Altmünzen weiterhin 50 % oder mehr unter ihren erst vor wenigen Tagen festgelegten Höchstständen liegen.

Der immense Verkaufsdruck, der durch den Aufschwung von Bitcoin auf Altmünzen bei Bitcoin Circuit ausgeübt wurde, beginnt nachzulassen, da die Bullen beginnen, einige Altmünzen wie Chainlink von ihren jüngsten Tiefstständen abzutreiben.

LINK ist dabei, alle Verluste auszugleichen, die durch den jüngsten Ausverkauf entstanden sind. Die Bullen richten ihr Augenmerk auf 11,00 Dollar, was sich bei mehreren Gelegenheiten als starker Widerstand erwiesen hat.
14 BTC & 95.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Exotic Crypto Paradise! Jetzt spielen!

Ein Analyst stellt fest, dass Chainlink sich der Spitze eines Wimpels nähert, den es in den letzten Monaten gebildet hat.

Derzeit wird es durch eine starke Unterstützungsbasis gestützt, die es zu einer wichtigen absteigenden Trendlinie führt.

Wenn es aus diesem Muster ausbricht, könnte es bald eine bedeutende Rallye erleben, die der von BTC entspricht.
Kettenglied löscht jüngste Verluste aus, schneidet aber weiterhin schlechter ab als Bitcoin

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Chainlink zu seinem derzeitigen Preis von 10,70 Dollar um knapp 10% gehandelt. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es in der vergangenen Woche gehandelt wurde.

Gestern versuchten die Bären jedoch, die Stabilität von LINK außer Kraft zu setzen, als sie es auf Tiefststände von $9,80 drückten.

Diese Tiefststände hielten nicht lange an, da die Bullen seither wieder angezogen haben und eine starke Rallye auslösten, die Chainlink in Richtung der aktuellen Preisniveaus nach oben getrieben hat.

Solange der gesamte Markt nicht nach unten dreht, scheint es, als sei Chainlink gut positioniert, um noch etwas mehr Aufwärtspotenzial zu sehen.

Analyst: LINK steht kurz davor, die Spitze eines mehrmonatigen Wimpels zu erreichen

Seit Anfang August bildet der Preis von Chainlink einen großen Wimpel – und er steht kurz davor, die Spitze dieser Formation zu erreichen.

Aufgrund der heute zu beobachtenden Stärke scheint ein Bruch über der absteigenden Trendlinie laut Bitcoin Circuit, die ihn nach unten geführt hat, unmittelbar bevorzustehen. Ein Analyst sprach über diese bedeutende technische Formation:

„Wecken Sie mich auf, wenn sie über dem Widerstand ist.“

Wie Chainlink auf dieses Muster reagiert, könnte Investoren einige ernsthafte Einblicke in die kurzfristigen Aussichten geben.

Sofern es von hier aus nicht zusammenbricht, scheint es, als ob eine ernsthafte Aufwärtsentwicklung unmittelbar bevorstehen könnte.

DANE POKAZUJĄ, ŻE „INTELIGENTNE PIENIĄDZE“ CHCĄ KUPIĆ BITCOIN ZA 8.800 DOLARÓW.

W ciągu ostatnich kilku dni Bitcoin i reszta rynku kryptograficznego niedźwiedzie zmuszały BTC do nurkowania już za 10.000 dolarów.
Wsparcie znalezione tuż poniżej tego regionu cenowego było znaczne, ponieważ BTC szybko się odbiła i wróciła do regionu górnych 10.000 USD.
W międzyczasie byki i niedźwiedzie znalazły się w impasie, a krypto waluta umacnia się, próbując w najbliższym czasie uzyskać bardziej wyraźną orientację.
Jeden z analityków wskazuje na dane, które pokazują, że wieloryby chcą dodać do swoich pozycji BTC w regionie 8.000 dolarów.
Oznacza to, że w najbliższych tygodniach i miesiącach może się tu zdarzyć.
Bitcoin i zagregowany rynek kryptograficzny błysnęły w ostatnich tygodniach kilkoma mieszanymi znakami.

Pomimo silnej siły w ciągu ostatniego miesiąca, BTC wymazał większość swoich ostatnich zysków, kiedy to sprzedający zmuszali go do najniższego poziomu 9 990 dolarów, zanim był w stanie odbić się z powrotem do połowy regionu 10 000 dolarów.

14 BTC i 95.000 Free Spins dla każdego gracza, tylko w mBitcasino’s Exotic Crypto Paradise! Zagraj teraz!
Ta presja na sprzedaż pojawiła się dość nieoczekiwanie i pokazuje, że region 12.000$ pozostaje ogromnym poziomem oporu makro dla krypto.

Miejsce, w którym będą się rozwijać, może zależeć od tego, czy byki będą w stanie odzyskać 11.000 dolarów – ponieważ wcześniej poziom ten był silnym wsparciem dla kryptońskiego benchmarku.

Dane sugerują, że wieloryby czekają na to, aby zaobserwować znacznie niższe poziomy niżu, zanim wzrosną one wyżej.

BITCOIN WYKAZUJE OZNAKI SŁABOŚCI POMIMO OBECNEJ STABILNOŚCI

W momencie pisania, Bitcoin Profit handluje nieco poniżej 3% po swojej obecnej cenie 10.500 dolarów. Jest to około ceny, po której handlował w ciągu ostatnich 24 godzin.
Po wczorajszym intensywnym wyprzedaży, BTC była w stanie znaleźć pewną stabilizację w swoim obecnym regionie cenowym, a sprzedający muszą jeszcze raz sprawdzić swój kluczowy poziom wsparcia w wysokości 10.000 dolarów.

Jeśli jednak kupujący nie są w stanie zepchnąć go z powrotem powyżej 11.000 dolarów, istnieje duże prawdopodobieństwo, że w najbliższym czasie wystąpią niższe poziomy sprzedaży.

„INTELIGENTNE PIENIĄDZE“ CHCĄ KUPOWAĆ ZA 8.800 DOLARÓW.

Jednym ze wskaźników, że dolne granice mogą być nieuchronne dla Bitcoin jest obecność ciężkich ofert od wielorybów w regionie górnych 8000 dolarów.
Wskazuje to na to, że spodziewają się one, że krypta zanurzy się w kierunku tych niżów.

„Miło cię znowu widzieć Bitfinex Whale“. Mądre pieniądze mają swoje oferty na 8800 dolarów. Spodziewam się, że dno będzie prawdopodobnie w pobliżu“, wyjaśnił jeden z analityków, wskazując na poniższy wykres, podkreślając oferty w regionie.

Bitcoin

Wizerunek dzięki uprzejmości Cole’a Garnera.
Nadchodzący weekend prawdopodobnie okaże się przełomowym momentem dla Bitcoina.

Pessimismus um Bitcoin hat möglicherweise eine Preisuntergrenze vorhergesagt

Die Investoren zittern vor Angst, da Bitcoin keine Hinweise auf seinen nächsten Schritt gibt.

Die soziale Stimmung bei Bitcoin rutschte Ende Mai in den negativen Bereich ab, was ein positives Zeichen sein könnte.

Aber die On-Chain-Messungen zeigen, dass die BTC vor einer großen Widerstandsmauer steht.
Aufgrund der unklaren Aussichten ist das Gebiet zwischen $9.200 und $10.050 eine vernünftige Nicht-Handelszone.

Die Investoren verlieren das Vertrauen in Bitcoin Era, da der Preis stagniert, aber eine Gegenbewegung deutet darauf hin, dass der Aufwärtstrend sich auf eine Wiederaufnahme vorbereiten könnte.

Die Menge wird bärig

Das hohe Maß an Unsicherheit auf dem Markt ist auf breiter Front zu beobachten.

Nicht nur der Crypto Fear and Greed Index spürt „Angst“ unter den Marktteilnehmern, sondern auch das Geplapper um Bitcoin auf Twitter ist pessimistisch geworden.

Der soziale Stimmungsindex von Santiment zeigt, dass die soziale Aktivität rund um das Flaggschiff Krypto-Währung Ende Mai in den negativen Bereich gerutscht ist. Da Investoren ihren Schwerpunkt offenbar auf Small-Cap-Kryptowährungen verlagern, befindet sich Bitcoins soziales Sentiment derzeit auf einem Tiefstand von -0,64.

Die Verhaltensanalyse-Plattform behauptet, dass trotz der Aufregung unter den Marktteilnehmern die Weisheit der Menge in der Regel ungenau ist. Es könnte sich also eine Kaufgelegenheit entwickeln.

„Wir sehen gerne, wenn die Menge negativ geworden ist, da dies historisch gesehen das Gebiet ist, in dem sich Bodenbildung abzeichnet“, bekräftigte Santiment.

Das IntoTheBlock-Modell „In/Out of the Money Around Price“ (IOMAP) zeigt, dass Bitcoin unter einer massiven Widerstandsmauer sitzt, die es überwinden muss, um weiter nach oben zu kommen.

Auf der Grundlage dieser On-Chain-Metrik kauften etwa 1,6 Millionen Adressen mehr als 1 Million BTC zwischen 9.500 und 9.770 US-Dollar. Diese bedeutende Versorgungsbarriere könnte jeglichen Aufwärtsdruck absorbieren.

Aber wenn sich die Kaufaufträge zu häufen beginnen und der Pionier der Krypto-Währung diesen Widerstandsbereich durchschneidet, würde es wahrscheinlich zu einer erneuten Prüfung der berüchtigten 10.000-Dollar-Marke kommen.

Auf der anderen Seite zeigen die IOMAP-Kohorten, dass, wenn das gegenwärtige Unterstützungsniveau, das zwischen 9.400 und 9.000 Dollar liegt, nicht hält, die nächste bedeutende Hürde, vor der man sich in Acht nehmen muss, bei 8.000 Dollar liegt.

Hier kauften über 900.000 Adressen 500.000 BTC.

Bitcoin befindet sich in der Nicht-Handelszone

Aus technischer Sicht scheint sich die Bellwether-Krypto-Währung innerhalb einer engen Handelsspanne zu konsolidieren. Die Kursbewegungen waren größtenteils zwischen der Unterstützungsebene von $9.200 und dem Widerstand von $10.050 im vergangenen Monat eingedämmt.

Während dieser Stagnationsphase waren die Bollinger-Bänder gezwungen, das 1-Tages-Chart der BTC zu drücken.

Quetschungen sind ein Indikator für Perioden geringer Volatilität und werden in der Regel durch wilde Preisbewegungen abgelöst. Je länger der Squeeze, desto höher die Wahrscheinlichkeit eines starken Ausbruchs.

Da dieser technische Index keinen klaren Pfad für die Richtung von Bitcoin vorgibt, ist der Bereich zwischen dem unteren und oberen Band eine vernünftige No-Trade-Zone. Eine Zunahme des Volumens, die es ermöglicht, dass ein täglicher Kerzenständer unterhalb oder oberhalb dieser kritischen Zone schließt, wird bestimmen, wohin die BTC als nächstes geht.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Unterstützung oder der Widerstand nachlässt, um ein klares Signal für die Richtung des Trends von Bitcoin zu geben.

Die hohe Nachfrage unter den institutionellen Anlegern untermauert jedoch diesen optimistischen Ausblick.

Die Chicago Mercantile Exchange (CME)-Gruppe meldete einen Volumenanstieg ihrer Bitcoin-Futures-Optionen von über 25x in den letzten zwei Monaten. Das schnelle Wachstum der Nachfrage deutet darauf hin, dass Investoren Bitcoin als Absicherung gegen die anhaltende globale wirtschaftliche Unsicherheit nutzen könnten, so Tim McCourt, Managing Director bei CME.

Unabhängig davon ist es von entscheidender Bedeutung, die zuvor erwähnten Lieferbarrieren zu verstehen und auf eine Bestätigung zu warten, bevor man in den Handel einsteigt. Da der Krypto-Währungsmarkt in einen neuen Aufschwungzyklus einzutreten scheint, ist es ein Muss, Bargeld einsatzbereit zu haben.